Weitere News

AnaCredit verlangt von kleinen Banken weniger Daten

-
18. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Erleichterung für kleinere Banken: Aus der Konkretisierung des Kreditregisters AnaCredit ergibt sich, dass rund 750 der kleinsten Kreditinstitute in Deutschland nur einen deutlich reduzierten Datensatz an das Register melden müssen. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt diese von der Bundesbank verabschiedeten...

mehr

Baseler Ausschuss wegen Basel IV in der Kritik

-
13. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die EU-Finanzminister (Ecofin) haben an den Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) appelliert, die Kapitalanforderungen durch die derzeit laufenden Regulierungsarbeiten nicht signifikant zu erhöhen. In einer gemeinsamen Stellungnahme wurde die Wichtigkeit betont, dass die Bankenaufseher das Design und die...

mehr

Brüssel oder der italienische Bankensektor?

-
12. Juli 2016
-
Von Paul J. Davies

Wer blinzelt zuerst: Brüssel oder der italienische Bankensektor? Italien will seine schwächsten Banken mit öffentlichen Geldern stützen und ihnen so ermöglichen, weiter Kredite zu vergeben. Doch seit der Finanzkrise kämpfen Aufsichtsbehörden dafür, dass Banken nicht mehr "too big to fail" sind. Damit ist es so gut wie...

mehr

Basel IV droht Banken zu überfordern

-
11. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die großen Banken- und Wirtschaftsverbände warnen vor einer Überregulierung durch Basel IV. „Wir müssen aufpassen, dass wir mit der Regulierung von heute nicht die Probleme von morgen kreieren“, sagte Christian Ossig, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bankenverbandes zu den Auswirkungen der Finanzmarktregulierung...

mehr
Anzeige

IDV-Anwendungen sicher verwalten

-
10. Juli 2016

Risikomanagement für Banken leichtgemacht

mehr

Erste Zahlen zu Solvency II

-
08. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Der BaFin liegen die ersten Erkenntnisse aus dem Berichtswesen zum neuen Aufsichtsregime Solvency II vor. Die Versicherungsunternehmen haben der Finanzaufsicht neben den Daten zum Jahresanfang („Day 1 Reporting“) erstmals auch die vierteljährliche quantitative Berichterstattung nach Solvency II übersandt. Die mittlere...

mehr

USA bringen Insolvenz-Gesetzgebung für Großbanken voran

ERM
-
08. Juli 2016
-
Von Ryan Tracy

Im US-Kongress wächst die Zustimmung für eine Gesetzgebung, die den Konkurs einer Großbank besser regeln soll als zu Zeiten der Finanzkrise. Die Finanzkonzerne der USA können dadurch zugleich der Kritik begegnen, sie seien "too big to fail" und müssten im Fall der Fälle erneut Steuergeldern herausgepaukt werden. Anders...

mehr

Banken warnen vor massivem Anstieg der Kapitalanforderungen

-
06. Juli 2016
-
Von Madeleine Nissen

Die europäischen Banken befürchten durch die neuen Regeln des Baseler Ausschusses bis zu 50 Prozent steigende Kapitalanforderungen. Diese Sorge äußern Frédéric Oudéa, Präsident des französischen Bankenverbands, und Hans-Walter Peters, Präsident des Bundesverbands deutscher Banken, bei einem Treffen mit...

mehr

Kreditrisiko

Monte dei Paschi muss Kreditrisiken reduzieren

-
04. Juli 2016
-
Von Giovanni Legorano

Die Europäische Zentralbank (EZB) will das italienische Geldhaus Monte dei Paschi zum Abbau seiner Forderungen drängen. Das Portfolio ausfallgefährdeter Kredite solle auf Geheiß der Bankenaufseher bis 2018 auf 32,6 Mrd. € verringert werden, teilten die Italiener mit. Aktuell hat Monte dei Paschi hier Außenstände von...

mehr

Scope übernimmt Feri EuroRating

-
30. Juni 2016
-
Stefan Hirschmann

Die Berliner Ratingagentur Scope übernimmt zum 1. August 2016 die Feri EuroRating Services AG mit Sitz in Bad Homburg. Durch die Übernahme erweitert Scope das Ratingangebot um Länderratings, Investmentfondsanalysen und Immobilienresearch. Die Übernahme ist Bestandteil der Strategie, Scope als europäische Alternative zu...

mehr

Höhere Kreditrisiken bei Italo-Banken

-
30. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach dem EU-Gipfel in Brüssel Forderungen nach höheren Staatsschulden und mehr Hilfen für schwächelnde Banken in der Europäischen Union klar abgelehnt. "Ich finde, dass der Stabilitäts- und Wachstumspakt ausreichend Flexibilität hat", sagte die Kanzlerin in Brüssel. Gemeinsam mit...

mehr

Deutsche sind die zuverlässigsten Zahler Europas

-
23. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Nachdem sich die Zahlungsmoral in Europa 2015 im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert hatte, lässt sich nun eine Zäsur in der positiven Entwicklung beobachten. Der Anteil pünktlich gezahlter Rechnungen liegt in Westeuropa durchschnittlich bei 80 Prozent (2015: 81 Prozent), in Osteuropa bei 74 Prozent (2015: 75...

mehr

Noch keine Lösung für NPL-Bestände

-
22. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Kreditwürdigkeit europäischer Großbanken hat sich generell leicht verbessert, allerdings ist es eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau. Aktuelle Ergebnisse des Schweizer Bonitätsinstituts Independent Credit View AG (ICV) zeigen ein unverändert gespaltenes Bild mit großen Herausforderungen für südeuropäische...

mehr

Marktrisiko

Brüssel oder der italienische Bankensektor?

-
12. Juli 2016
-
Von Paul J. Davies

Wer blinzelt zuerst: Brüssel oder der italienische Bankensektor? Italien will seine schwächsten Banken mit öffentlichen Geldern stützen und ihnen so ermöglichen, weiter Kredite zu vergeben. Doch seit der Finanzkrise kämpfen Aufsichtsbehörden dafür, dass Banken nicht mehr "too big to fail" sind. Damit ist es so gut wie...

mehr

Erste Zahlen zu Solvency II

-
08. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Der BaFin liegen die ersten Erkenntnisse aus dem Berichtswesen zum neuen Aufsichtsregime Solvency II vor. Die Versicherungsunternehmen haben der Finanzaufsicht neben den Daten zum Jahresanfang („Day 1 Reporting“) erstmals auch die vierteljährliche quantitative Berichterstattung nach Solvency II übersandt. Die mittlere...

mehr

Banken warnen vor massivem Anstieg der Kapitalanforderungen

-
06. Juli 2016
-
Von Madeleine Nissen

Die europäischen Banken befürchten durch die neuen Regeln des Baseler Ausschusses bis zu 50 Prozent steigende Kapitalanforderungen. Diese Sorge äußern Frédéric Oudéa, Präsident des französischen Bankenverbands, und Hans-Walter Peters, Präsident des Bundesverbands deutscher Banken, bei einem Treffen mit...

mehr

Brexit: Wohin soll nun die EBA?

-
30. Juni 2016
-
Von Todd Buell

Der bevorstehende Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union wirft die Frage auf, wo die in London ansässige Europäische Bankenaufsicht EBA künftig ihren Sitz haben soll. Und nicht nur das: Der Brexit könnte auch die Zukunft der Behörde selbst in Frage stellen. Denn eigentlich hat die EU ja noch eine zweite...

mehr

Das Imperium schlägt zurück

-
30. Juni 2016
-
Stefan Hirschmann, Madeleine Nissen

So langsam bringen sich die Banken in Deutschland in Stellung gegen die zunehmende Bedrohung ihrer Geschäftsmodelle durch FinTechs und entwickeln ganz eigene digitale Services. Die Start-ups in der Finanzbranche haben manch gute Idee, die gerne von den Schwergewichten nachgeahmt wird. „Wir als Commerzbank werden gute...

mehr

OpRisk

AnaCredit verlangt von kleinen Banken weniger Daten

-
18. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Erleichterung für kleinere Banken: Aus der Konkretisierung des Kreditregisters AnaCredit ergibt sich, dass rund 750 der kleinsten Kreditinstitute in Deutschland nur einen deutlich reduzierten Datensatz an das Register melden müssen. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) begrüßt diese von der Bundesbank verabschiedeten...

mehr

Baseler Ausschuss wegen Basel IV in der Kritik

-
13. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die EU-Finanzminister (Ecofin) haben an den Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) appelliert, die Kapitalanforderungen durch die derzeit laufenden Regulierungsarbeiten nicht signifikant zu erhöhen. In einer gemeinsamen Stellungnahme wurde die Wichtigkeit betont, dass die Bankenaufseher das Design und die...

mehr

Basel IV droht Banken zu überfordern

-
11. Juli 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die großen Banken- und Wirtschaftsverbände warnen vor einer Überregulierung durch Basel IV. „Wir müssen aufpassen, dass wir mit der Regulierung von heute nicht die Probleme von morgen kreieren“, sagte Christian Ossig, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bankenverbandes zu den Auswirkungen der Finanzmarktregulierung...

mehr

Aufsicht will regulatorische Arbitrage unterbinden

-
30. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) hat eine Stellungnahme zu Aktivitäten von Banken veröffentlicht, regulatorische Anpassungen und Abzüge von Eigenkapitalbestandteilen durch Strukturierungen der Eigenmittelposten zu umgehen (Capital Arbitrage Transactions). Solche Versuche seien laut BCBS seit der...

mehr

Brexit schafft neue Risiken

-
27. Juni 2016
-
Von Jenny Strasburg, Max Colchester

Erst vor wenigen Jahren haben die Bankmanager sich aus der kritischen Lage herausgearbeitet, in die die Schuldenkrise des Kontinents sie gebracht hatte. Analysten und Investoren fürchten nun, dass der drohende Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union sie wieder hinein katapultieren wird. Eine ganze Reihe an...

mehr

ERM

USA bringen Insolvenz-Gesetzgebung für Großbanken voran

ERM
-
08. Juli 2016
-
Von Ryan Tracy

Im US-Kongress wächst die Zustimmung für eine Gesetzgebung, die den Konkurs einer Großbank besser regeln soll als zu Zeiten der Finanzkrise. Die Finanzkonzerne der USA können dadurch zugleich der Kritik begegnen, sie seien "too big to fail" und müssten im Fall der Fälle erneut Steuergeldern herausgepaukt werden. Anders...

mehr

Deutsche Bank mit hohem Risikopotenzial

ERM
-
30. Juni 2016
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

Keine gute Figur gibt die Deutsche Bank in der aktuellen Nachrichtenlage ab. Die US-Tochter der Bank ist im Stresstest der US-Notenbank erneut durchgefallen und der IWF bezeichnet das Institut als potenziell riskanteste Bank weltweit. Zusammen mit der US-Tochter der Deutschen Bank waren nur Santander im zweiten Teil...

mehr

EZB erwägt Einführung von Empfehlungen bei Kapitalanforderungen

ERM
-
02. Juni 2016
-
Von Hans Bentzien

Die EZB prüft derzeit, ob es sinnvoll ist, die Erwartung der Aufsicht an das Kapitalniveau einer Bank in Form von Anforderungen einerseits und Empfehlungen andererseits zu äußern. Das Instrument der Anforderung könnte die Aufsicht nutzen, wenn beispielsweise schwerwiegende Mängel im bankinternen Risikomanagement...

mehr

Absicherung gegen selbstverursachte Katastrophen

ERM
-
17. Mai 2016
-
Von Anupreeta Das und Leslie Scism

Kann ein Unternehmen sich gegen Buchhaltungsfehler absichern? Die Credit Suisse will es am Anleihemarkt versuchen: Die Bank will womöglich schon diese Woche eine ungewöhnliche neue Art von Wertpapieren ausgeben, die relativ hoch verzinst ist. Der Haken: Die Bank darf das Kapital behalten, wenn Vorfälle wie Veruntreuung...

mehr

Weniger Unternehmensinsolvenzen in Europa

ERM
-
10. Mai 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

In Westeuropa sinkt die Zahl der Unternehmensinsolvenzen. Die EU-15-Länder – zuzüglich Norwegen und der Schweiz – verzeichneten im Jahr 2015 insgesamt 174.891 Firmenpleiten. Im Vergleich zu 2014 verringerte sich damit die Zahl der registrierten Insolvenzfälle um 4,0 Prozent. Trotz der positiven Entwicklung liegt die...

mehr